Banner7 Kopie

 

Kosten


 

 

Was kosten Sachverständigenleistungen?

Hier finden Sie einige Beispiele für die Kosten von Sachverständigenleistungen. Die Angaben beziehen sich auf den Großraum München:

Pauschale für die sachverständige Erstberatung, bis zu 30 km Anfahrt ab Büro München, einschließlich vor Ort Beratung von maximal 2 Stunden, kurze und formlose schriftliche Zusammenfassung des Termins (bis zu 30 Minuten Arbeitszeit) und Versand per E-Mail:
390,-- € zzgl. 19% Mehrwertsteuer = 464,10 €
 

Pauschale für die sachverständige Erstberatung, zwischen 31 und 60 km Anfahrt ab Büro München, einschließlich vor Ort Beratung von maximal 2 Stunden, kurze und formlose schriftliche Zusammenfassung des Termins (bis zu 30 Minuten Arbeitszeit) und Versand per E-Mail
450,-- € zzgl. 19% Mehrwertsteuer = 535,50 €
 

BlowerDoor-Test, einschließlich Leckagesuche, Einsatz der Infrarot-Thermografie (möglich bei entsprechenden Randbedingungen) und dem Zertifikat über die Qualität der luftdichten Gebäudehülle, z.B. als Nachweis der Luftdichtheit gemäß EnEV (Energieeinsparverordnung).
Die Kosten im Großraum München für Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften, Reihenhäuser, Dachgeschosswohnungen oder Passivhäuser betragen ab 400,-- € bis ca. 550,-- € zzgl. MwSt. Andere Objekte auf Nachfrage.
Die Kosten sind abhängig vom Zeitaufwand vor Ort und den gelieferten Grundlagen für die Berechnung.
Bei Interesse bitte ich um konkrete Anfrage. Sie erhalten umgehend ein schriftliches Angebot.
 

 

Die Kosten für die Erstellung von sogenannten “Sachverständigen Stellungnahmen” bis zu kompletten “Sachverständigengutachten” variieren sehr stark. Diese Leistungen werden in aller Regel nach Zeitaufwand abgerechnet. Die Spanne reicht von wenigen Hundert, bis zu einigen Tausend Euro.
Im konkreten Fall fragen Sie bitte an. Ich bemühe mich in jedem Einzelfall, eine möglichst konkrete Kostenabschätzung abzugeben.
Oftmals ist es sinnvoll, zunächst von der oben genannten Erstberatungspauschale Gebrauch zu machen, um danach die Aufgabenstellung möglichst konkret - und damit kostengünstig - zu definieren.
 

Bitte beachten Sie, dass Ihnen als Privatperson ein gesetzliches 14-tägiges Widerrufsrecht zusteht, soweit die Beauftragung außerhalb meiner Geschäftsräume erfolgte.
Genaue Informationen zum Widerrufsrecht erhalten Sie von mir vor der Beauftragung.

 

Sind Sachverständigenleistungen teuer?

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige sind nach ihren Statuten verpflichtet, stets auf dem aktuellen Stand der Technik zu sein.
Um dieses Niveau dauerhaft halten zu können, sind häufige zeit- und kostenintensive Fortbildungsmaßnahmen notwendig.
Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige sind verpflichtet, ihre Fortbildungsmaßnahmen jedes Jahr an die zuständige Bestellungskörperschaft zu melden.
Dieser Umstand relativiert vermeintlich hohe Sachverständigenkosten.
Der Auftraggeber kann demzufolge vom öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen eine qualitativ hochwertige Erfüllung der gestellten Aufgabe erwarten.

 

 


Nach Oben